next up previous contents
Next: Funktionsbaustein Up: Strukturierung Previous: Programm

Include

Quelltexte, die vom Typ Include-Report sind, enthalten üblicherweise keinen eigenständig ablaufenden Code. Sie dienen vielmehr dazu, eine größere Einheit in kleinere leichter pflegbare Teile zu gliedern. Eine typische Nutzung eines Include-Reports wäre es, oft benötigte Datendefinitionen zusammenzufassen.

In einem Online-Programm oder Modulpool werden Includes durch INCLUDE <text> eingebunden. Beim Generieren des Programmcodes oder beim Syntaxcheck erfolgt dann eine rein textuelle Ersetzung der Include-Anweisung durch den sie repräsentierenden Text. Geschachtelte Include-Anweisungen sind möglich.



Christian Koch
Fri Apr 19 09:04:09 EDT 1996